Homepage
 

                                                                                              Über 100 Jahre Erfahrung in Sachen Tennis

 
       

                       

Das Tennisjahr 2018

01. Mai

O

Start der Verbandsrundenspiele

Herren Kreisklasse 2 TuS Feuchtwangen 1.FC Altenmuhr 10.00Uhr
Herren 30 Bezirksklasse 1 ASV Neumarkt TuS Feuchtwangen 10.00 Uhr
Herren 60 Bezirksliga SC Großschwarzenlohe TuS Feuchtwangen 10.00 Uhr
Damen 40 Bezirksklasse 1 1.FC Altenmuhr TuS Feuchtwangen 10.00 Uhr
Knaben 14 Kreisklasse 2 TSV Rohr III TuS Feuchtwangen 10.00 Uhr

 

06. und 07. April

Arbeitseinsätze zur Platzinstandsetzung:

O

 

Die Vorstandschaft war mit der Beteiligung bei den ersten Arbeitseinsätzen sehr zufrieden

Insgesamt 20 Mitglieder beteiligten sich am Freitag

und am Samstag bei den Platzinstandsetzungsarbeiten

und bei verschiedenen anderen Maßnahmen zur Verschönerung der Tennisanlage.

Wegen der Aufsandung von Platz eins und einiger

kleinerer Arbeiten wird am kommenden Samstag

nochmals ein kleiner Arbeitseinsatz in der Zeit

von 9.30 bis 12.00 Uhr notwendig.

Auch hier bittet die Abteilung um Mitarbeit!

 

16. März

1

Tennis-Jahreshauptversammlung


Die Erhöhung der
Mitgliedsbeiträge zum 01.01.2019 wurde nach über

20 Jahren Beitragsstabilität wie folgt einstimmig beschlossen:

Passive Mitgliedschaft von  11,50 € auf   15,00 €
Schüler von  25,00 € auf   30,00 €
Jugendliche von  40,00 € auf   50,00 €
Einzelmitglieder von  85,00 € auf  100,00 €
Ehepaare von 130,00 € auf 150,00 €
     

            

Bei unserer Bocciaanlage werden in diesem Jahr die Abschlussarbeiten durchgeführt.
Die Platzinstandsetzungsarbeiten werden zeitnah angekündigt.

 

02. Februar

 

Tennistraining

in der Faschingszeit

 

Sichtlich Spaß hatten unsere

Bambinis beim kostümierten Tennistraining

Bild links: Anton Hedler kam als Dracula und setzte seine Gegner mächtig unter Druck.

Bild rechts: Die Bambinitruppe ist angetreten. V.l.: Leo Trumpp, Anton Hedler, Niklas Badewitz, Leo Gottwald, Sem Trumpp und Samuel Wallewein. Es fehlen Noel Bock und Linus Hähnlein.

 

 

19. Januar

Sportlerehrung in der Feuchtwanger Stadthalle Kasten

    Geehrt wurden unsere erfolgreichen Mannschaften Damen 40 und Herren 70,

die im Sportjahr 2017 die Meisterschaft holten

       

Die Herren 70 errangen auch 2017 die Meisterschaft in der Bezirksliga der Doppelrunde des Fritz-Ortegel-Pokals.

Im Bild von links: Ulrich Hruschka, Teamchef Josef Stumpf

und Udo Lorenz. Es fehlen: Walter Bald, Christian Furtwängler, Egon Kelm und Günther Müller.

Die Damen 40 - Mannschaft krönte ihre tolle Saisonleistung mit der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksklasse 1.

Im Bild hinten v.l.: Sieglinde Wolf, Angela Hüttner, Nicole Furtwängler, Regina Bischoff, Carmen Schmidt und Mannschaftsführerin Ludwina Pratz. Vorne v.l.: Rita Schidek, Marianne Schülke, Inge Peschke und

Claudia Wild. Es fehlen: Margitta Krischke und Dr. Simone Stürzer.

Im Anschluss an die Sportlerehrung kamen die Herren 70 mit unserem 

TuS - Vorsitzenden Herbert Dinkel (links im Bild) und dem Feuchtwanger

Bürgermeister Patrick Ruh (Zweiter von links) ins Gespräch.

Ob der Bürgermeister die ihm hierbei angebotene Trainingseinheit auf unserer Tennisanlage wahrnehmen wird, konnte noch nicht endgültig geklärt werden.

 

05. Januar

2. Freundschaftsturnier gegen SG Herrieden endete ausgeglichen und war wieder ein voller Erfolg

Zahlreiche Eltern konnten sich vom Können ihrer Kinder überzeugen - Alle Teilnehmer hatten sichtlich großen Spaß

O

Gute Stimmung gab es auch diesmal beim Aufeinandertreffen des Feuchtwanger und Herrieder Tennisnachwuchses.

Im Bild links: Feuchtwangens Trainer Helmut Peschke; rechts der Herrieder Trainer Willi Strobel.

 

     

Die Feuchtwanger Tennisjugend wartet auf ihren

nächsten Einsatz.

Auch die Mädchen zeigten beachtliches Tennis.

V.l.: Lara Sand und Jule Schumann gewannen gegen

unsere Hannah Egerer und Lea Schmidkunz.

Große Begeisterung gab es beim Spiel "Himmel und Hölle".