Homepage
 

                                                                                              Über 100 Jahre Erfahrung in Sachen Tennis

 
       

                     

Das Tennisjahr 2020

 

06. März

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung um 19.30 Uhr im Tennisheim

Berichte vom Sportjahr 2019 und Ausblick auf das Sportjahr 2020

 

 

Tagesordnung:

1) Begrüßung

2) Genehmigung des Protokolls der letzten Versammlung

3) Bericht des Kassiers

4) Bericht des Kassenprüfers und Entlastung des Kassiers

5) Bericht des Sportwarts / Jugendleiters

6) Bericht des Abteilungsleiters

7) Verschiedenes

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten.

TuS Feuchtwangen - Tennisabteilung

Helmut Peschke - 1. Abteilungsleiter

 

03. Januar

Tennisfreundschaft mit SG Herrieden wurde weiter vertieft - Tolle Fortschritte waren zu erkennen

Beim Spiel mit- und gegeneinander hatten alle Teilnehmer sichtlich großen Spaß

Zahlreiche Eltern konnten sich vom Können ihrer Kinder überzeugen - Auch die Eltern wurden in das Spiel mit eingebunden

o

O

Gute Stimmung gab es auch diesmal beim Aufeinandertreffen des Feuchtwanger und Herrieder Tennisnachwuchses.

Im Bild links: Feuchtwangens Trainer Helmut Peschke; rechts der Herrieder Trainer Willi Strobel.

 

Das Tennisjahr 2019

 

Talentinos zeigten beim Nikolausturnier am 06. und 20. Dezember tolles Tennis

Nachwuchsarbeit trägt deutliche Früchte - In der kommenden Saison werden sie erstmals ins Turniergeschehen eingreifen

Leo Gottwald und Samuel Wallewein belegten mit jeweils 10 Siegen Platz eins

Hinten v.l.: 1.Vorsitzender und Trainer Helmut Peschke, Tim Kruse, Linus Hähnlein, Mika Rühl, Batseba Wallewein, Laura Stöhr,

August Winter und Anton Hedler. Vorne von links: Leo Trumpp, Leo Gottwald, Niklas Badewitz, Sem Trumpp und Nico Schweizer.

Nicht im Bild sind Samuel Wallewein und die Trainer Wolfram Badewitz und Florian Krommer.

 

17. Dezember

Unsere Talentino-Mädchengruppe hatte große Freude beim Weihnachtsturnier

Fünf Spielrunden wurden ausgetragen - Losentscheid führte zu jeweils neuen Viererteams - Turniersiegerin wurde Helena Peschke vor Amelie Rössle

o

      

Bei insgesamt fünf ausgetragenen Spielrunden hatten unsere Talentinomädchen

sichtlich Spaß und fabrizierten zum Teil richtig gute Ballwechsel. 

Stehend v.l.: Juliane Werbach, Helena Peschke, Amelie Rössle, Lia Böckler, Leni Gottwald, Alma Winter, Pauline Reff, Charlotta Krommer und Trainer Helmut Peschke.

Turniersiegerin wurde Helena Peschke (rechts),

die alle fünf Spielrunden mit ihrem Team gewann,

vor Nachwuchstalent Amelie Rössle, die viermal erfolgreich war.