Homepage
       

                                                                                              Über 100 Jahre Erfahrung in Sachen Tennis

 
 

                       

Das Tennisjahr 2017

01. April

Zweiter Arbeitseinsatz zur Platzinstandsetzung - Vorstandschaft bittet nochmals um zahlreiche Beteiligung

Plätze werden aufgesandet - Außerdem gibt es verschiedene Arbeiten im Vereinsheim und im Außenbereich

 

25. März

Erster Arbeitseinsatz zur Fertigstellung der Bocciaanlage und zur Platzinstandsetzung

Auf der Bocciaanlage wurden die restlichen Erdhaufen verteilt und die Flächen eingeebnet

Auf den Freiplätzen wurde Material abgetragen - Am kommenden Samstag wird aufgesandet und die Außenanlagen verschönert

 
Mit der Beteiligung am ersten Arbeitseinsatz war die Vorstandschaft vollauf zufrieden

 

10. März

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung mit Neuwahlen

Vorstandsriege wurde im Amt bestätigt - Für Frank Pötzl kommt Pierre Glatter neu ins Team

1. Vorsitzender Helmut Peschke stellte die Tennisabteilung als familienfreundlichen Verein vor

Gezielte Aktionen brachten im Sportjahr 2016 leichtes Mitgliederplus - Derzeit 232 Mitglieder

Versammlung beschließt Erhöhung der Hallengebühren ab Oktober 2017 um 1 EURO

Aufruf zur Mitarbeit bei der Platzinstandsetzung und Fertigstellung der Boccia-Anlage

 

 

Zum letzten Mal gab Sportwart Frank Pötzl einen umfassenden Rückblick

auf das erfolgreiche Sportjahr 2016 - Dieses Jahr starten 8 Mannschaften bei

den Erwachsenen und 3 Mannschaften im Jugendbereich

Bild links: 1. Vorsitzender Helmut Peschke  (rechts) bedankte sich mit einem Präsent bei Frank Pötzl, der seine Tätigkeit in der Vorstandschaft nach 24 Jahren beendete. Helmut Peschke: "Deine Zeit als Schriftführer von 1993 bis 2008 und als Sportwart von 2009 bis heute waren eine echte Bereicherung für unsere Tennisabteilung. Wir danken Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz als Organisator und Helfer im täglichen Tennisbetrieb und für die guten Ideen und die kompetente Beratung in technischen Fragen, die uns in vielen Vorhaben vorangebracht haben".

Bild rechts: Pierre Glatter wurde einstimmig zum neuen Jugendsportwart gewählt. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Peschke an, der wiederum Florian Krommer als Schriftführer ablöst. Florian Krommer übernimmt von Frank Pötzl das Amt des Sportwarts.

 

Die aktuelle Vorstandschaft:

1. Vorsitzender: Helmut Peschke;  2. Vorsitzender: Willy Möller;   3.Vorsitzender: Volker Egerer;

Sportwart: Florian Krommer;  Jugendsportwarte: Pierre Glatter und Markus Pflanz;  

Schriftführer: Ulrich Peschke;  Kassier: Reinhold Fohrer.

 

20. Januar

Sportlerehrung für die Herren 30 - und Herren 70 - Mannschaft in der Feuchtwanger Stadthalle "Kasten"

Das Herren 30 - Team wurde ungeschlagen Meister in der Bezirksklasse 1 und spielt in dieser Saison in der Bezirksliga

Die Herren 70 - Mannschaft wurde in der FOP-Doppelrunde ungeschlagen Meister

            

Das erfolgreiche Herren 70 - Team.

Bild v.l.: Udo Lorenz, Egon Kelm, Walter Bald und Mannschaftsführer Josef Stumpf. Auf dem Bild fehlen

Christian Furtwängler , Karl Häberlein,

Uli Hruschka und Günther Müller.

Die Herren 30 - Mannschaft schaffte erstmals den Aufstieg

in die Bezirksliga. Bild v.l.: Wolfgang Roth, Oliver Meier, Daniel Rudek, Markus Pflanz, Volker Egerer, Ulrich Peschke und Mannschaftsführer Florian Krommer.

Es fehlen Christian Lechner und Peter Krommer.

Unsere Herren 30 feierten nach der Siegerehrung ausgiebig.

V.l.: Ulrich Peschke, Wolfgang Roth, Volker Egerer, Markus Pflanz,

Oliver Meier, Daniel Rudek und Florian Krommer

 

 

Sonntag, 08. Januar

Mit tiefer Trauer nimmt die TuS-Tennisabteilung Abschied vom langjährigen Tennisfreund

Siegfried Huber

Siegfried Huber trat im Jahr 1985 in die Tennisabteilung ein und war bis zuletzt aktives Mitglied. In all den Jahren hat er

sich als Sportler und Mensch viele Sympathien bei allen erworben. Mit ihm verlieren wir einen guten Freund und Kameraden,

der sich über viele Jahre hinweg mit großer Freude in den Dienst der Mannschaften stellte.

Wir werden unserem "Siggi" stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Vorstandschaft der TuS Feuchtwangen - Tennisabteilung

 

04. Januar

Freundschaftsturnier gegen die Tennisfreunde von SG Herrieden

Junge Spieler sammelten Turniererfahrung - Herrieder Nachwuchs hatte in fast allen Begegnungen die Nase vorn

Zahlreiche Eltern konnten sich vom Können ihrer Kinder überzeugen

Beste Stimmung gab es beim Aufeinandertreffen des Feuchtwanger und Herrieder Tennisnachwuchses.

Im Bild links: der Herrieder Trainer Willi Strobel,  rechts: Feuchtwangens Trainer Helmut Peschke